Coaching mit Pferden

 

 

Warum mit Pferden als Co-Coaches arbeiten? Warum ein pferdegestütztes Coaching?

 

Wenn wir nicht in Kontakt sind mit unseren Gefühlen, wie zum Beispiel Wut, Trauer oder Scham reagiert unsere Umwelt - nicht nur die Pferde - die Familie, die Mitarbeiterinnen - auf das, was wir verdrängen, womit wir nicht in Kontakt sind.

 

Das ist wie ein Teil von uns, den wir abspalten. Die Pferde agieren quasi als Stellvertreter für andere Menschen, Beziehungen, das berufliche Umfeld.

 

Das Gute ist, dass wir es mittels der Pferde besser nehmen können.

 

Als Coach kann man von daher Dinge etwas angenehmer formulieren, da das Pferd in gewisser Weise 'neutral' ist, es wertet nicht. Das Pferd reagiert immer auf das, was wir nicht sehen und fühlen wollen.

Um jedoch in Verbindung zu gehen, mit dem Pferde, mit Freunden, der Familie und den Kollegen, muss ich zunächst und zuallererst in Kontakt mit mir selbst sein.

 

Wir können mittels der Pferde MeisterInnen unserer Emotionen werden und werden dann im Leben nicht mehr von den Emotionen überrollt.

 

Diesen Lernerfolg nimmt man mit als Führungskraft, Mutter oder Vater mit in den privaten und beruflichen Alltag. Wir spüren dann immer schneller, wo wir mit unseren Gefühlen in Verbindung sind - oder auch nicht. Dadurch werden MitarbeiterInnen und Familie uns mehr Vertrauen schenken, weil sie merken, wir sind in Kontakt mit uns - das kreiert unglaubliche Ruhe und Gelassenheit. Dies hängt auch sehr stark mit der Fähigkeit zusammen, im gegenwärtigen Moment zu sein. Siehe auch den Artikel dazu: Im gegenwärtigen Moment sein.

 

Wozu dient das Coaching?

Manchmal geraten wir in unserem Leben in Situationen, wo wir nicht recht weiter wissen. 

Wir haben das Gefühl, dass sich unser Leben in den immer gleichen gewohnten Bahnen bewegt. Wir sind nicht wirklich glücklich. 

 

Das, was wir uns als Jugendliche/Jugendlicher erträumt hatten, ist nicht eingetreten. Stattdessen befinden wir uns vielleicht genau in dem Leben wieder, das wir immer abgelehnt haben. Doch wie kommen wir da hinaus? Hier ist die Hilfe einer außen stehenden Person wichtig und – ganz besonders die der Pferde, denn die Pferde spiegeln unsere ganz eigene authentische Energie. Sie sind immer im Augenblick, immer authentisch. Sie bereuen nichts, denken nicht über die Vergangenheit nach.

 

Sie können uns helfen, wieder in den Fluss unseres Lebens zu gelangen, wieder in Kontakt zu kommen mit den uns innewohnenden Kräften. Unsere Fähigkeiten und unsere Kreativität entwickeln.


Pferde sind wie weise Führer auf unserem Weg. Gemeinsam werden wir – gemäß Ihrer Fragestellung – die jeweilige Stunde entwickeln und lassen uns dabei von der Weisheit der Pferde leiten.


Der Mut, sich auf etwas Neues einzulassen und die Bereitschaft, dass diese wunderbaren Wesen uns helfen können, sind Voraussetzung für das Coaching..


Für diese Art der Selbsterfahrung ist Erfahrung mit Pferden keine Voraussetzung – wohl aber die Liebe zu diesen speziellen Wesen.

 

 

Die positiven  Auswirkungen des pferdegestützten Coachings

 

Durch Pferde unserer Stärke bewusst werden

Es fällt leichter, an Lösungen unserer Probleme zu arbeiten, wenn wir aus einem Gefühl der Stärke heraus agieren können.

Das Coaching mit Pferden kann uns an unsere eigene innere Kraft erinnern. Pferde urteilen nicht. Sie nehmen uns Menschen so an, wie wir sind. Als Mensch fühlen wir uns von den Pferden verstanden, angenommen und respektiert.

 

Pferde haben eine beruhigende Wirkung auf den Menschen

Pferde befinden sich in der Regel in einem Alpha-Zustand. Sie haben von daher auch auf die Personen in ihrem Umfeld eine entspannende Wirkung.

 

Pferde helfen, sich für neue Beziehungen zu öffnen

Manche Menschen - insbesondere jene mit traumatischen Erlebnissen - sind erst bei Pferden wieder in der Lage, sich zu öffnen und eine emotionale Beziehung einzugehen. Vorraussetzung dafür,  anderen Menschen gegenüber wieder Vertrauen zu schenken.

 

Pferde lassen uns die Grundprinzipien des Zusammenlebens erkennen

Beim Coaching mit Pferden kann man wichtige Grundprinzipien des Agierens mit anderen Menschen erlernen, denn Pferde sind klar darin, Grenzen aufzuzeigen.

 

Mehr Klarheit im Handeln

Durch die Arbeit mit den Pferden kann man mehr Klarheit und authentischeres Handeln erlernen, da die Pferde immer sehr klar und authentisch sind.

 

Neubewertung der Selbsteinschätzung 

Durch die Coachings kann man für sich u.U. große Erfolge erleben. Hierdurch kommt es zu einem gestärkten Selbstbewusstsein. Eine positive Haltung für künftige Aufgaben ist die Folge.

 

Weitere Informationen auch unter: www.heikeneder.de und www.reitverein-hofherrenberg.de